Home Sitemap Impressum Datenschutzerklärung

Halbe Höhe, rechte Hand….

Das war am vergangenen Sonntagnachmittag das meist anvisierte Ziel der Bad Salzufler Handballdamen. Eigentlich hatte man sich im Spiel gegen die Schützlinge von Gästetrainer Sebastian Winkler und seinen Damen des TSV Hahlen, vor allem in Bezug auf die Torausbeute viel vorgenommen, doch man vergab gute Torchancen zu leichtfertig. Dennoch, die Reiche & Co. behielten auch in diesem Heimspiel mit 26:20 ( Halbzeit 14:9) in der „Hölle Aspe“ die Oberhand und beide Punkte in heimischen Gefilden. Laura Sandmann konnte diesen Sonntagnachmittag entspannt auf der Bank verfolgen. Einen Siebenmeter konnte sie „abfischen“, ansonsten hütete Celine Höhnert das Tor und hielt, gestützt auf eine sichere Deckung, was zu halten war. Der TSV Hahlen spielte von Beginn an seine Angriffe in aller Ruhe aus. Es entwickelte sich eine äußerst zähe Partie in der sich zu Beginn keine Mannschaft absetzen konnte. 1:1, 3:3, 5:5 und 6:6 ….dann drehte Bad Salzuflen auf und nutzte die sich bietenden Torchancen effizienter und erhöhte bis zur Pause durch Treffer von Jörgensen, Pallas, Brilka, Hayn, Meier und Ilyes auf 14:9. Auch nach der Halbzeitpause spielte der TSV seinen Stiefel durch und versuchte die Bad Salzufler Deckung zu „knacken“ doch der Mittelblock hielt und lud Lisa Opitz, Nele Niedertubbesing und Celine Brilka mit abgefangenen Bällen zum Gegenstoß ein. Leider wurde auch in dieser Phase des Spiels wieder viel zu viel hergeschenkt und so stand es in der 50. Spielminute „nur“ 22:16. Die Überlegenheit der Salzuflerinnen reichte dennoch jederzeit aus um einen ungefährdeten Heimsieg einzufahren….Ein Dank an dieser Stelle an alle „Unterstützer“ auf der Tribüne, allen voran Melanie für ihren unermüdlichen „Trommeleinsatz“ DANKESCHÖN.

Jetzt steht ein „HAMMERWOCHENENDE“ vor den HBS 1. Damen. Am Freitag, 13.03.2020 um 20.00 Uhr findet das ausgefallene Spiel (Sturm SABINE) gegen die Damen vom ASC 09 Dortmund statt, dann setzt sich am Sonntag, 15.03.2020 der Bad Salzufler „Tross“ um 12:00 Uhr Mittags in Richtung Ibbenbüren in Bewegung. Diese Partie wird um 15:00 Uhr in der Halle Ost am Sportzentrum in Ibbenbüren angepfiffen.

Bis dahin…eine gute Woche!


Hauptsponsor

Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt

Alle Sponsoren



Spielplan


WEITER

css.php