Home Sitemap Impressum Datenschutzerklärung

4 Punkte Wochenende

Die ersten 2 Punkte bekamen wir kampflos zugesprochen. Lit Triebe Germania bat am Donnerstagmittag um Verlegung des verlegten Spieles aus November. Nach langem Hin-und Her bekamen wir dann am späten Donnerstagabend die Mitteilung das man am Freitagabend nicht antreten werde. Ok. Der Staffelleiter leitete alles erforderliche in die Wege und wir versuchten alles um möglichst viele Fans und Freunde über die Spielabsage informieren zu können. Wie es möglich war, dass das Mindener Tageblatt schon am Freitagmorgen einen Bericht parat hatte…??? Warum wir den schwarzen Peter zugesprochen bekamen, ein Rätsel. Wichtig ist jedoch zu wissen, dass das Rückspiel am 29.02.2020 nicht in Hille stattfinden wird. Mit der Absage haben die Damen der Lit Triebe Germania ihr Heimrecht verloren. Das Spiel findet in Bad Salzuflen statt. (ein Spieltermin wird gesucht und dann rechtzeitig veröffentlicht)

Nun zu erfreulicheren Dingen. Die nächsten beiden Punkte links konnten wir direkt am Sonntagnachmittag verbuchen. Mit 26:22 (Halbzeit 15:11) behielten wir gegen die Damen des HC TuRa Bergkamen die Oberhand. Nach einem verschlafenen Start konnten wir uns nach gut 10 Spielminuten erstmals eine Führung auf der Anzeigentafel ansehen. 5:4, Tessa Hayn hatte vom Siebenmeterpunkt getroffen. Über 8:4, 10:5 und 14:10 verabschiedeten wir uns mit einem 4 Tore Vorsprung in die Halbzeitpause. Gestützt auf eine bombensichere Deckungsreihe hielt vor allem Laura Sandmann das Team auf Kurs. Auf Seiten der Bergkamenerinnen steckte auch niemand auf. Die Gästespielerinnen um die in Halbzeit 2 über sich hinauswachsende Vanessa Rohlf versuchten alle mit den verschiedensten Mitteln unsere Deckung zu knacken, Catharina Reiche, Tessa Hayn und Kristina Meier hielten jedoch im Mittelblock stand. In Spielminute 55 hatten sich die Brügger & Co. noch einmal auf 2 Tore herangepirscht, doch Jana Vennegerts, Catharina Reiche und Kristina Meier (mit dem letzten Treffer der Partie) machten den Sack zu. Leider haben wir es in vielen Phasen zuvor verpasst den großen Vorsprung besser zu verwalten. Dennoch, alle haben bis zum Ende gekämpft und die Punkte sind wohlverdient in Bad Salzuflen geblieben. So kann man zufrieden in die neue Trainingswoche starten.

Am kommenden Samstag, 18.01.2020 sind wir um 17:30 in der Sporthalle Unterlübbe, (Schulstr. 20, 32479 Hille) beim Tabellenachten, der HSG EURo zu Gast.

Wer mag, wir würden uns sehr über eure Unterstützung freuen!

Bis Dahin, eine gute Woche…….


Hauptsponsor

Lippische Landes-Brandversicherungsanstalt

Alle Sponsoren



Spielplan


WEITER

css.php